Startseite › MATRATZEN Vergleich › Emma 25 Federkern VS. Emma One Federkern

Der Vergleich Emma 25 Federkern vs. Emma One Federkern Matratze - Unser VErgleich (2021)

Letztes Update am 28.10.2021 | Katja | 7 min.

In aller Kürze:

Du willst eine Emma Federkernmatratze kaufen, kennst aber nicht die Unterschiede der beiden Modelle? Dann bist du hier genau richtig! Wir vergleichen die Emma One Federkernmatratze mit der Emma 25 Federkernmatratze. Mit unserem Vergleich kannst du ganz einfach die bessere Matratze für dich finden.

4.5/5
4.5/5

Viele Deutsche sind bereits von Emma Matratzen überzeugt. 

💁‍♀️ Wir gehören dazu!

Die Emma One Federkern (ehemals Emma Dynamic Matratze) wurde in der Ausgabe 10/2021 von der Stiftung Warentest getestet und ist Testsieger mit der Note 1,8 (gut) geworden!

Die Emma 25 Federkern wurde es vor Kurzem in Emmas Sortiment aufgenommen, daher wurde sie von Stiftung Warentest noch nicht getestet.

Hier bekommst du einen Überblick über alle Unterschiede und Gemeinsamkeiten beider Matratzen. Also bleib dran!

Inhaltsverzeichnis

Vergleich Emma 25 und Emma One Federkern

Wir haben eine Tabelle erstellt, damit du schnell die Unterschiede auf einem Blick sehen kannst:
Emma One Federkern
Emma 25 Federkern
Test
Stiftung Warentest Testsieger (Ausgabe 10/2021) mit einem Ergebnis von 1,8 („GUT“)
Noch kein Test durchgeführt, da die Matratze erst neu auf dem Markt ist
Härtegrade
Kein Härtegrad zur Auswahl
Kein Härtegrad zur Auswahl
Matratzenart
Federkernmatratze
Federkernmatratze
Verfügbare Größen
80 x 200cm, 90 x 200cm, 100 x 200cm, 140 x 200cm, 160 x 200cm, 180 x 200cm, 200 x 200cm
80 x 200cm, 90 x 200cm, 100 x 200cm, 140 x 200cm, 160 x 200cm, 180 x 200cm, 200 x 200cm
Erhältlich seit
2020
2021
Höhe
18 cm
25 cm
Preis*
279 - 649 €
479 – 879 €
Zertifizierungen
OEKO-TEX Standard 100
OEKO-TEX Standard 100
Hergestellt in
Europa
Europa
Garantie
10 Jahre
10 Jahre
Probeschlafen
100 Nächte
100 Nächte
↑ Bei Amazon bestellen ↑
↑ Bei Amazon bestellen ↑

Wie sind die Matratzen aufgebaut?

Da es beide Federkernmatratzen sind, kann man sie sehr gut vergleichen. 

Ein großer Unterschied ist bereits die Höhe der Matratzen. Die Emma 25 hat nämlich ihren Namen durch ihre 25 cm Höhe erhalten. Die Emma One ist jedoch nur 18 cm hoch. 

Wie sich das auf die einzelnen Schichten ausschlägt, erklären wir euch im Folgenden:

Taschenfederkern

Die unterste Schicht beider Matratzen sind die Taschenfedern, die von HRX-Schaum umgeben ist. Diese Matratzen sind besonders punktelastisch und dämpfend, sie passen sich optimal an, wo Druck ausgeübt wird.

Bei der Emma 25 ist der HRX-Schaum unter den Taschenfedern bereits 6 cm hoch und die Taschenfedern selbst sind 12 cm hoch. Diese erste Schicht ist genauso hoch wie die gesamte Emma One Federkern Matratze. Bei der Emma One ist es derselbe Aufbau, aber eben dünner.

Eine Gemeinsamkeit sind die Komfortzonen, es sollen 5 Zonen bei beiden Matratzen sein. So können sie sich optimal deinem Körper anpassen, egal welcher Schlaftyp du bist.

Ergobase

Die Ergobase ist eine 2 cm HRX-Schaum Schicht über dem Taschenfederkern, die es bei der Emma One nicht gibt. Diese soll deine Wirbelsäule optimal stützen.

Viscoschaum

Die nächste Schicht ist aus Viscoschaum, der sich durch Wärme optimal an deinen Körper anpasst. Sie ist bei beiden Matratzen vorhanden und ist etwa 2 cm hoch bei der Emma 25.

Airgocell-Schaum

Die oberste Schicht ist aus Airgocell-Schaum bzw. Gelschaum. Der sorgt für ein optimales Schlafklima, denn er ist sehr atmungsaktiv. 

Bei der Emma 25 Matratze ist diese Schicht ebenso 2 cm hoch und sie ist etwas verbessert. Der Schaum heißt hier, nämlich Airgocell 2.0. Hier soll der Schaum auch den Rollwiderstand verringern und für ein besonders angenehmes Liegegefühl sorgen.

Der Aufbau beider Matratzen ist also fast identisch, nur die Emma 25 hat dickere Schichten und zum Teil verbesserte Materialien verarbeitet. Das spiegelt sich natürlich auch im Preis wider.

↑ Bei Amazon bestellen ↑
↑ Bei Amazon bestellen ↑

Die Härtegrade im Vergleich

Leider kannst du bei beiden Modellen keinen Härtegrad auswählen. Die Matratzen sollen für alle Personen und Schlaftypen geeignet sein.

Man kann jedoch sagen, dass Federkern Matratzen ein festeres Liegegefühl haben. Das ist eher für schwere Personen geeignet, da sie sonst zu sehr einsinken würden.

Wenn du eine leichte Person bist, kann dein Körper nicht genug einsinken und kann nicht korrekt gestützt werden. Daher würde ich beide Modelle eher nicht für leichte Personen empfehlen.

Du kannst die Matratze natürlich 100 Nächte Probeschlafen und selbst entscheiden, ob sie für dich geeignet ist!

Die Bezüge beider Modelle im Vergleich

Die Emma 25 Matratze ist zwar ein neueres Modell, der Bezug ist jedoch genau derselbe wie bei den anderen Emma Matratzen.

Der Emma Bezug besteht oben komplett aus Polyester und auf der unteren Seite zu 89% aus Polyester und zu 11% aus Polypropylen.

Polyester ist sehr atmungsaktiv und sorgt somit für ein angenehmes Schlafklima.

Den Bezug kannst du auch bei beiden Matratzen einfach entfernen und bei 40 Grad waschen.

Die Emma One Federkern Matratze im Test bei Stiftung Warentest

Bist du interessiert daran, was die Stiftung Warentest zu den Emma Matratzen sagt? Sehr gut, denn die Emma One Federkern wurde in der Ausgabe 10/2021 ausführlich getestet. 

Im Test wurde sie als Emma Dynamic bezeichnet, das ist jedoch der alte Name. Die Matratze heißt nun Emma One Federkern, hat aber denselben Aufbau wie vorher.

Sie ist Testsieger geworden mit einer Gesamtnote von 1,8 (gut). Wir haben die genaue Bewertung im Folgenden aufgelistet:

Emma One Federkern Matratze Test

Gesamtergebnis Testnote 1,8 ("GUT")
Testnote
Gewichtung
Liegeeigenschaften
2,3 ("GUT")
40%
Haltbarkeit
1,4 ("SEHR GUT")
25%
Bezug
0,8 ("GUT")
10%
Gesundheit & Umwelt
1,8 ("GUT")
10%
Handhabung
2,9 ("BEFRIEDIGEND")
5%
Deklaration & Werbung
1,3 ("SEHR GUT")
10%
Gesamtergebnis
1,8 ("GUT")
100%

So läuft das Prüfverfahren bei Stiftung Warentest ab
Regelmäßig untersucht die gemeinnützige Verbraucherorganisation Waren und Dienstleistungen auf ihre Produktqualität. Matratzen werden zahlreichen komplexen Tests unterzogen und in sechs Kategorien bewertet. Wir haben weitere Informationen zu den Testsiegern der Stiftung Warentest zusammengetragen.

Preisvergleich der beiden Matratzen

Wir haben einen Preisvergleich für dich zusammengestellt. Du kannst erkennen, dass die Emma 25 um die 200 € teurer ist als die Emma One.

Das könnte daran liegen, dass es ein neueres Modell ist. Die extra Höhe spielt auf jeden Fall eine Rolle, denn mehr Materialien müssen verwendet werden. Außerdem ist der Airgocell Schaum verbessert für die Emma 25, das bringt auch einen höheren Preis mit sich.

Emma One Federkern
(18 cm)
Emma 25 Federkern
(25 cm)
80 x 200 cm
279 €
479 €
90 x 200 cm
299 €
479 €
100 x 200 cm
329 €
529 €
120 x 200 cm
399 €
629 €
140 x 200 cm
479 €
679 €
160 x 200 cm
549 €
779 €
180 x 200 cm
599 €
829 €
200 x 200 cm
649 €
879 €

Wie ist die Lieferung und der Kundenservice von Emma?

Emma Matratze Lieferung

Die Lieferung ist bei allen Emma Matratzen recht schnell, innerhalb von einer Woche wird deine neue Matratze zu dir nach Hause geliefert.

Die Matratze wird vakuumverpackt in einem Karton geliefert. Du musst übrigens nichts für die Lieferung bezahlen. 

Du nimmst die Matratze einfach aus dem Karton und der Verpackung und lässt sie ausrollen. Es könnte ein wenig dauern, bis die Matratze komplett ausgerollt ist.

Es gibt 100 Nächte Probeschlafen auf alle Emma Matratzen. Sollte dir die Matratze doch nicht gefallen, kannst du sie einfach und kostenlos zurückschicken. Dafür musst du die Retoure im Emma Retourenportal anmelden.

Fazit: Emma 25 Federkern oder Emma One Federkern Matratze?

Welche der beiden Matratzen für dich am besten geeignet ist, kommt auf deine Bedürfnisse an.

Wenn du nicht so viel Geld ausgeben willst oder ein begrenztes Budget hast, wird wohl die Emma One Federkern besser für dich sein. Denn 200 € ist ein sehr großer Unterschied für ähnliche Matratzen.

Die Komforthöhe von 25 cm ist aber besonders angenehm zum Ein- und Aussteigen. Das bekommst du nur mit der Emma 25 Federkern Matratze.

Das Liegegefühl beider Matratzen sollte ähnlich sein, da sie fast denselben Aufbau haben und beide einen Federkern haben. Also würde ich dir die Emma 25 empfehlen, wenn du das neuste und beste Modell haben willst und kein Problem hast etwas mehr Geld dafür auszugeben.

Man kann jedenfalls beide Federkern Matratzen empfehlen!

Welche Matratze passt zu mir?
In einem praktischen Ratgeber haben wir die Informationen zusammengestellt, wie du die perfekte Matratze für dich findest. Wir werden über verschiedene Matratzenarten sprechen, wie du herausfindest, welche Art von Matratze am besten zu deinem Schlafstil passt und vieles, vieles mehr! (Unser Ratgeber: Welche Matratze passt zu mir?)

Aktuelle Emma und Angebote & Gutscheine

Aktuell konnten wir keinen Gutschein oder Discount zu den Emma Matratzen finden. 

Wir bemühen uns weiter, Dir hier aktuelle Emma  Matratzen Gutscheine zu präsentieren.

Katja - Matratzen Expertin

Katja - Matratzen Expertin

Vielleicht fragst du dich, wie ich zum Thema Matratzen gekommen bin. Ich war jahrelang bei einer bekannten Matratzenmarke im Verkauf tätig und konnte dadurch in regelmäßigen Abständen einzelne Matratzen testen. Neben unseren Kunden habe ich auch meiner Familie und Freunden geholfen, die richtige Entscheidung beim Kauf einer Matratze zu treffen.

↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑
Matratzen Bewertungen

Emma One Matratze

Die Emma One ist eine Premium-Matratze, die als universelles Modell für alle Menschen und alle Schlafpositionen von dem preis-gekrönten deutschen Matratzen-unternehmen Emma konzipiert wurde.

Emma One Federkern

Der Hersteller Emma ist bekannt für seine beste jemals getestete Matratze - die Emma One. Aber auch die erste Federkernmatratze des Unternehmens überzeugt auf ganzer Linie.

DIE MATRATZE von Weltbett

Weltbett bezeichnet ihre Matratze einfach mit „die Matratze“, denn diese Matratze besitzt alles was eine gute Matratze braucht und ist für jede Größe, jedes Gewicht und jede Schlafposition geeignet.

Ähnliche Produkte