Startseite › Ratgeber › Luftbefeuchter Test

Luftbefeuchter Test & Vergleich: Das sind die beliebtesten Luftbefeuchter 2021

Letztes Update am 17.11.2021 | Kevin | 8 min.
Luftbefeuchter Test
In diesem Luftbefeuchter Test wirst du erfahren wozu du einen Luftbefeuchter brauchst und was die Folgen von zu niedriger Luftfeuchtigkeit sind. Dieser Ratgeber wird dir auch erklären worauf du bei einem Luftbefeuchter achten musst. Schließlich wirst du im Luftbefeuchter Vergleich erfahren, welche am besten sind und welche Luftbefeuchter wir empfehlen.

Worum geht's?

Die besten Luftbefeuchter

4.5/5
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑
4.5/5
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑
4.5/5
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Wann brauche ich einen Luftbefeuchter?

Einen Luftbefeuchter macht für dich nur Sinn, wenn die relative Luftfeuchtigkeit bei dir zu Hause ständig zu niedrig ist. 

Trockene Luft entsteht oft im Winter, wenn es kalt draußen ist und man die Heizung eingeschaltet hat. Die Wärme der Heizung senkt schnell die Luftfeuchtigkeit. 

Wenn bei dir die Luftfeuchtigkeit über mehrere Tage unter 30 % liegt, solltest du dir einen Luftbefeuchter kaufen. Die optimale Luftfeuchtigkeit liegt zwischen 40 und 60 Prozent.

Du kannst die Feuchtigkeit in der Luft mit einem Hygrometer messen, die gibt es bei Amazon ab 10 €. Wenn du dir kein Hygrometer zulegen willst, dann merkst du die zu niedrige Feuchtigkeit in der Luft vielleicht an manchen Symptomen.

Denn niedrige Luftfeuchtigkeit hat einige Folgen auf unsere Gesundheit. Im Folgenden kannst du mehr darüber lesen und herausfinden, ob du einen Luftbefeuchter brauchst.

Folgen trockener Luft

Eine niedrige Luftfeuchtigkeit zu Hause schlägt sich über längere Zeit negativ auf unsere Gesundheit aus und ist daher nicht zu unterschätzen. 

Eine Folge ist, dass deine Augen und Haut sehr trocken und gereizt werden, was sehr unangenehm werden kann.

Du kannst auch Kopfschmerzen von trockener Luft bekommen, wodurch du dich nicht mehr so gut konzentrieren kannst.

Es gibt aber noch schlimmere Symptome, die durch niedrige Luftfeuchtigkeit entstehen können. Trockene Luft reizt deine Lungen besonders und macht es schwerer zu atmen. Solltest du Asthma haben, könnte es sich sogar verschlimmern.

Niedrige Luftfeuchtigkeit kann auch Symptome von bestehenden Allergien verschlimmern.

Die schwerwiegendste Folge ist jedoch, dass unser Immunsystem geschwächt werden kann. Die Schleimhäute in Nasen und Mund trocknen aus, wodurch man vor Krankheitserregern wie Bakterien und Viren nicht mehr geschützt ist.

Daher ist es wichtig eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 40 und 60 Prozent zu halten, um diese Symptome zu vermeiden.

Luftbefeuchter im Schlafzimmer

Raumbefeuchter werden gerne auch im Schlafzimmer verwendet für einen selbst, bei seinem Baby oder Kind im Zimmer. Das Raumklima hat einen großen Einfluss auf die Schlafqualität, daher ist es wichtig eine gute Luftfeuchtigkeit zu haben, vor allem im Winter.

Du solltest jedoch aufpassen, dass die Luftfeuchtigkeit im Raum nicht zu hoch wird. Das kann sich schnell negativ auf die Gesundheit ausschlagen.

Daher sind Raumbefeuchter mit Hygrometer und automatischer Abschaltung am besten. So kannst du dir sicher sein, dass das Raumklima über Nacht immer optimal bleibt.

Bevor du einen Luftbefeuchter kaufst, solltest du überprüfen wie laut er ist, denn das könnte im Schlaf stören. Es gibt einige Modelle, die kaum Geräusche machen und dafür perfekt für das Schlafzimmer geeignet sind.

Manche Modelle für Kinder oder Babys haben auch ein integriertes Nachtlicht, das ein- und ausgeschaltet werden kann.

Levoit Ultraschall Luftbefeuchter
ab 79 €

Der Levoit Ultraschall Luftbefeuchter ist sehr stark und gleichzeitig auch sicher. Er kann große Räume über einen längeren Zeitraum befeuchten und passt die Stärke selbst an, wenn du es vergisst.

Levoit Ultraschall Luftbefeuchter - Vorteile und Eigenschaften:

Ikea Matratzen Test
Levoit ultraschall Luftbefeuchter
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Deshalb empfehlen wir den Levoit Ultraschall Luftbefeuchter

Bei diesem Luftbefeuchter kannst du warmen oder kühlen Nebel einstellen. Der integrierte Feuchtigkeitssensor kann die Nebelmenge automatisch anpassen, was sehr praktisch ist. Du kannst ihn auch gemütlich per Fernbedienung steuern. 

Wenn der 6L Wassertank leer ist, schaltet er sich von selbst ab, um keinen Strom zu verbrauchen. Er ist sehr stark und kann daher einen Raum von bis zu 70m² befeuchten. Du kannst Aromapads verwenden, um ein angenehmes Aroma zu verbreiten. Du kannst die Abschalt-Zeit einstellen, damit er sich nach 1 bis 12 Stunden von selbst ausschaltet.

Welche Arten von Luftbefeuchtern gibt es und welchen brauche ich?

Es gibt verschiedene Arten von Luftbefeuchtern. Wir stellen dir die verschiedenen Arten vor und machen einen Luftbefeuchter Vergleich, damit du eine bessere Idee hast, welcher am besten für dich ist.

Dampfluftbefeuchter bzw. Verdampfer

Die erste Kategorie ist ein Dampfluftbefeuchter, wo das Verdampfer-Prinzip angewendet wird. Der Verdampfer erhitzt das Wasser bis es dampft und erhöht so die relative Luftfeuchtigkeit. Der Vorteil ist, dass er keine Keimschleuder ist, denn durch die Erhitzung werden alle Keime entfernt.

Du kannst beim Verdampfer manchmal auch Duftöle hinzufügen, um ein angenehmes Aroma im Raum zu verbreiten. Ein weiterer Vorteil ist, dass beim Verdampfer keine Teile ausgetauscht werden müssen und er somit auch günstiger ist. Er ist besonders stark und kann daher sehr gut in einem großen Raum verwendet werden.

Es gibt jedoch zwei Nachteile beim Verdampfer, einer davon ist, dass er viel Strom verbraucht, da er das Wasser erhitzen muss. Ein Verdampfer ist auch oft lauter als andere Raumluftbefeuchter Arten.

Wenn dich die beiden Punkte nicht stören, dann könnte ein Verdampfer der richtige Luftbefeuchter für dich sein!

Ultraschall Luftbefeuchter

Ultraschall Luftbefeuchter, auch Ultraschall-Vernebler genannt, spalten Wassermoleküle mithilfe von Ultraschallwellen und erzeugen somit feuchten Nebel.

Ultraschall-Vernebler sind sehr effizient, sie sind leise und stromsparend. Außerdem haben die meisten einen integrierten Hygrostat, mit dem man die Luftfeuchtigkeit besser kontrollieren kann. Das ist bei diesem Raumluftbefeuchter wichtig, weil sonst die Feuchtigkeit in der Luft zu hoch werden kann, was auch nicht gut für die Gesundheit ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du die Temperatur der Luft auf warm oder kalt einstellen kannst. So kannst du den Luftbefeuchter auch im Sommer verwenden, wenn es notwendig ist.

Es gibt jedoch auch einige Nachteile bei einem Ultraschall Luftbefeuchter. Wenn du Haustiere hast, solltest du diesen besser nicht kaufen, denn sie hören den Ultraschall und das wird sie stören.

Zudem musst du es regelmäßig reinigen, etwa alle drei Tage. Ansonsten können sich schnell Bakterien, Viren oder Chemikalien bilden und werden vom Luftbefeuchter im Raum verbreitet.

Du solltest destilliertes Wasser verwenden und den Entkalkungs-Filter regelmäßig wechseln. Dadurch entstehen weitere Kosten, die regelmäßig anfallen.

Verdunstungsbefeuchter bzw. Verdunster

Ein Verdunster ist mit einem Wassertank, Filter und Ventilator ausgestattet. Er verwendet die Luft aus dem Raum, filtert sie und verbreitet dann einen feuchten Nebel. Verdunstung ist die natürlichste Art einen Raum zu befeuchten und wird daher oft bevorzugt.

Der Verdunster hat auch einige andere Vorteile. Du kannst dir sicher sein, dass er die Luftfeuchtigkeit nicht zu sehr erhöht. Der Wassernebel den der Verdunster in den Raum verbreitet ist auch nicht warm und somit wird die Raum-Temperatur nicht erhöht.

Er ist auch sehr hygienisch, weil er gleichzeitig als eine Art Luftreiniger funktioniert. Durch das filtern, reinigt der Verdunster die Luft von Schmutz. Das heißt jedoch nicht, dass er einen Luftreiniger ersetzen kann! Er verbraucht auch nur eine geringe Menge an Strom.

Die Nachteile sind, dass Verdunster eine eher laute Geräuschentwicklung haben als andere Luftbefeuchter. Du musst auch den Filter im Verdunster oft wechseln, damit es hygienisch bleibt.

Verdunster an Heizkörpern

Solltest du nicht an einem elektrischen Luftbefeuchter interessiert sein, dann gibt es auch eine nicht-elektrische Variante für dich. Es gibt Verdunster, die du an die Heizung hängen kannst.

Diese Verdunster sind längliche Keramik-Behälter mit einem Haken zur Befestigung an der Heizung. Du musst einfach nur Wasser einschütten und dann erhöht es die Luftfeuchtigkeit.

Der Vorteil ist hier eindeutig der Preis, denn diese Verdunster bekommst du für viel billiger als alle anderen Raumluftbefeuchter.

Du musst jedoch oft Wasser nachfüllen, da es schnell leer wird. Außerdem sind sie für größere Räume nicht geeignet, weil sie nicht stark genug dafür sind. Es ist auch wichtig den Verdunster oft zu waschen, um Bakterien zu vermeiden.

Elechomes Ultraschall Luftbefeuchter
ab 89 €

Der Elechomes Ultraschall Luftbefeuchter ist ein Allrounder. Du kannst ihn im Nachtmodus oder im Wohnzimmer verwenden.

Elechomes Ultraschall Luftbefeuchter - Vorteile und Eigenschaften:

Ikea Matratzen Test
Elechomes Top Füllung Ultraschall Luftbefeuchter
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Deshalb empfehlen wir den Elechomes Ultraschall Luftbefeuchter

Der Luftbefeuchter kann in großen Räumen bis zu 70m² verwendet werden. Mit dem eingebauten Hygrometer weißt du immer genau wie hoch die Luftfeuchtigkeit ist. Im Nachtmodus schaltet er sich nach bestimmter Zeit von selbst ab. Der Bildschirm kann ausgeschaltet werden und er wird extra leise, mit nur 20 dB. 

Du füllst das Wasser von oben nach, so kann es nicht zum Wasserleck kommen. Der Nebel kann auf kalt oder warm eingestellt werden, um zusätzlich zu wärmen. Der Wassertank ist mit 5,5L sehr groß, sodass du nicht oft nachfüllen musst. Er kommt auch mit einer Fernbedienung und hat eine Aroma-Funktion.

Wo kann ich einen Luftbefeuchter kaufen?

Du kannst bei Amazon und Otto eine Vielzahl an Luftbefeuchtern finden. Bei Otto allein gibt es über 300 Modelle von verschiedenen Herstellern.

Beide Onlineshops bieten oft super Rabatte an, sodass es sich lohnt vorbeizuschauen! 

Du kannst bei Amazon und Otto auch immer von schnellen Lieferzeiten profitieren, sowie eine unkomplizierte Retoure.

Was sollte ich beim Kauf eines Luftbefeuchters beachten?

Im Folgenden gehen wir auf alle wichtigen Aspekte ein, die du beim Luftbefeuchter Kauf beachten solltest.

Raumgröße

Du solltest vorher überlegen für welchen Raum du den Luftbefeuchter kaufen willst und die Raumgröße ermitteln. Kleinere Geräte können pro Stunde weniger Feuchtigkeit in der Luft verteilen als größere Luftbefeuchter.

Du willst nicht, dass die Feuchtigkeit in der Luft zu hoch wird oder zu niedrig bleibt. Deswegen ist das ein wichtiger Aspekt, den du beachten solltest.

Strom

Der Strom-Verbrauch variiert stark zwischen verschiedenen Luftbefeuchtern. Daher solltest du das vorher überprüfen und entscheiden, ob du einen höheren Strom-Verbrauch in Kauf nimmst. Das kann Sinn ergeben, wenn du den Luftbefeuchter nicht so oft benutzt, dir aber das Modell gut gefällt.

Geräusch

Der Geräuschpegel ist auch immer unterschiedlich. Sollte der Luftbefeuchter für das Wohnzimmer sein, ist ein etwas lauterer Luftbefeuchter vielleicht gar nicht störend. Wenn es jedoch für das Schlafzimmer ist, sollte es möglichst ein leiser Luftbefeuchter sein.

Hygiene

Die Hygiene und Reinigung sind sehr wichtig bei einem Luftbefeuchter. Du willst nämlich nicht, dass es Bakterien in die Luft befördert. Überprüfe, ob der Luftbefeuchter Filter verwendet und wie oft die gewechselt werden müssen. Dann kannst du auch gucken, wie viel diese Filter kosten. Es könnte sehr teuer werden, daher achte vorher darauf.

Funktionen

Luftbefeuchter können viele verschiedene Funktionen haben, die hilfreich sein können. Zum Beispiel ein integriertes Hygrometer, das die Feuchtigkeit in der Luft immer anzeigt und somit besser regulieren kann.

Wenn du den Luftbefeuchter im Schlafzimmer verwendest, gibt es auch gute Funktionen wie Nachtmodus, Nachtlicht oder eine automatische Abschaltung nach einer bestimmten Zeit.

Testsieger: Philips HU4811/10 Luftbefeuchter
ab 109 €

Der Philips Luftbefeuchter ist ideal zur Benutzung im Kinderzimmer, da er sehr hygienisch ist.

Philips HU4811/10 Luftbefeuchter - Vorteile und Eigenschaften:

Ikea Matratzen Test
Philips HU4811 10 Luftbefeuchter
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Deshalb empfehlen wir den Philips HU4811/10 Luftbefeuchter

Der Philips Verdunster hat eine spezielle NanoCloud Technologie, die sicherstellt, dass keine Bakterien im Raum verteilt werden. Daher ist dieser Luftbefeuchter ideal für Kinder und Babys. 

Er kann in einem Raum bis zu 38m² verwendet werden. Nachts kann er leiser gestellt werden, damit er nicht beim Schlafen stört. Der Verdunster ist mit 15 Watt sehr energieeffizient. In den Wassertank passen 2L Wasser.

Wo sollte man einen Luftbefeuchter aufstellen?

Die Aufstellung des Luftbefeuchters ist sehr wichtig.

Du solltest sicherstellen, dass keine elektrischen Geräte in der Nähe stehen. Die Geräte würden von dem Kondenswasser zu nass werden und könnten beschädigt werden.

Der Untergrund, auf dem der Luftbefeuchter steht, sollte auch wasserresistent sein.

Ein ungeeigneter Ort ist auf der Fensterbank, vor allem im Winter. Denn der Luftbefeuchter bringt dann viel weniger durch die kalte Luft, die vom Fenster kommt.

Beim Ultraschall-Luftbefeuchter sollten auch keine Tapeten oder Möbel in der Nähe sein, denn es entsteht viel Kondenswasser, was diese Dinge beschädigen könnte.

Wie viel kostet ein guter Luftbefeuchter?

Einen guten elektrischen Luftbefeuchter kannst du bereits für einen Preis ab 50 € bekommen. Hochwertigere Modelle gibt es meist erst ab einem Preis von 100 €.

Wenn dir diese Luftbefeuchter zu teuer sind, kannst du zu einem aus Keramik für die Heizung greifen. Die gibt es nämlich für viel billiger. Diese Luftbefeuchter werden oft im 3er oder 4er-Pack verkauft für einen Preis um die 20 €.

Es gibt auch den Dyson Luftbefeuchter der über 400 € kostet. Der Nutzen steigt mit diesem teuren Luftbefeuchter jedoch nicht. Also musst du nicht unbedingt so viel Geld dafür ausgeben.

Beurer LB 55 Luftbefeuchter
ab 119 €

Der Beurer Luftbefeuchter kann Räume bis 50 m² befeuchten und ist auch für das Schlaf- oder Kinderzimmer geeignet.

Beurer LB 55 Luftbefeuchter - Vorteile und Eigenschaften:

Ikea Matratzen Test
Beurer LB 55 Luftbefeuchter Verdampfer
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Deshalb empfehlen wir den Beurer LB 55 Luftbefeuchter

Dieser Luftbefeuchter ist ein Verdampfer, weil er das Wasser erhitzt bis es dampft und verteilt es dann mit einem Ventilator. Durch die Erhitzung ist dieser Luftbefeuchter sehr hygienisch und verteilt keine Bakterien im Raum. Daher kann er auch gut im Schlaf- oder Kinderzimmer verwendet werden. Es gibt zwei einstellbare Stufen: 200ml/h oder 400 ml/h. Mit der Abschaltautomatik gibt es mehr Sicherheit. Der Wassertank hat ein Fassungsvermögen von 6L.

Luftbefeuchter mit Duft oder Öl

Manche Luftbefeuchter können auch einen Duft im Raum verbreiten mithilfe von ätherischen Ölen. 

Das kannst du zur Beseitigung von anderen Gerüchen verwenden oder einfach nur für einen angenehmen Geruch.

Aroma Diffuser sind eigentlich auch nur Luftbefeuchter, meistens Ultraschall Vernebler. 

Du solltest vorher sicherstellen, ob der Luftbefeuchter wirklich kompatibel mit Ölen ist. Nicht alle sind dafür geeignet.

Luftbefeuchter im Test bei Öko Test

Bei Öko Test wurde ein Luftbefeuchter Test durchgeführt. In der Öko Test Ausgabe 11/2018 waren 8 Luftbefeuchter-Modelle im Test.

In diesem Luftbefeuchter-Vergleich sind zwei Modelle mit der Note mangelhaft durchgefallen und drei haben nur die Endnote befriedigend oder ausreichen erhalten.

Im Luftbefeuchter Test wurde nämlich die Bakterienkonzentration im Raum gemessen und verglichen, ob die Modelle Keime verbreiten. Das war bei den fünf schlechteren Modellen leider der Fall. Außerdem ist bei zwei Luftbefeuchtern das Wasser ausgelaufen, was auch in die negative Bewertung eingeflossen ist.

Nur die Testergebnisse von zwei Luftbefeuchtern sind besser ausgefallen. Die zwei Testsieger haben beide die Note sehr gut erhalten.

Der erste Testsieger im Öko Test ist der Stadler Form Oskar Luftbefeuchter. Er hat den Luftbefeuchter Test bestanden, denn der war hygienisch und hat keine Keime verbreitet. Zudem verfügt der Stadler Form Oskar über ein Hygrostat, sodass man die gewünschte Feuchtigkeit in der Luft einstellen kann. 

Der Stadler Form Oskar ist ein Verdunster, du kannst ihn in größeren Räumen bis 50 Quadratmeter verwenden. Außerdem hat der Stadler Form Oskar Raumbefeuchter viele weitere Features, die praktisch sind.

Der andere Testsieger im Öko Test ist Philips Luftbefeuchter HU4811/10 2000 Series. Dieser hat den Luftbefeuchter Test bestanden, weil er auch keine Keime verbreitet hat. 

Der Verdunster verfügt ebenso über einen extra Schlafmodus, in dem er weniger Geräusche macht. Er kann auch sehr gut für das Kinderzimmer verwendet werden.

Die Luftbefeuchter im Test haben gezeigt, dass nicht jedes Modell sicher ist. Im Öko Test sind vor allem die Ultraschall-Luftbefeuchter schlecht aufgefallen in Sachen Hygiene. Daher solltest du entweder die Finger davon lassen oder sie regelmäßig reinigen.

Andere Luftbefeuchter Tests, zum Beispiel von der Stiftung Warentest, gibt es im Moment leider nicht.

Stadler Form Oskar Luftbefeuchter
ab 149 €

Der Stadler Form Oskar Luftbefeuchter überzeugt im Öko Test durch seine optimale Hygiene.

Stadler Form Oskar Luftbefeuchter - Vorteile und Eigenschaften:

Ikea Matratzen Test
Stadler Form Luftbefeuchter Oskar
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Deshalb empfehlen wir den Stadler Form Oskar Luftbefeuchter

Diesen Verdunster kannst du in Räumen bis zu 50m² verwenden. Durch den integrierten Hygrostat kann er die Luftfeuchtigkeit optimal regulieren. Der Luftbefeuchter ist auch sehr stromeffizient und erinnert dich daran, wenn der Filter gewechselt werden muss. 

Im Nachtmodus wird er leiser und du kannst die LEDs dimmen. Du kannst auch Duftöle mit dem Verdunster verwenden. Im Öko Test hat er die Note sehr gut bekommen, weil er keine Bakterien in dem Raum verbreitet hat und hygienisch ist.

Häufige Fragen zum Luftbefeuchter

Du kannst 50% Leitungswasser und 50% destilliertes Wasser verwenden. Sollte das Leitungswasser sehr kalkhaltig sein, kannst du auch nur destilliertes Wasser einfüllen.
Das kann man nicht so genau sagen, am besten ist es wenn du die Feuchtigkeit mit einem Hygrometer misst. Dann kannst du den Luftbefeuchter ausschalten, wenn die Feuchtigkeit zwischen 40 und 60% liegt.
Ein Luftbefeuchter kann die Raumluft verbessern, indem er die Feuchtigkeit erhöht. Du kannst den Luftbefeuchter im Kinderzimmer verwenden, damit dein Kind besser schläft.
Ja, denn eine Feuchtigkeit zwischen 40% und 60% hilft unserem Immunsystem und kann Husten verringern, weil der Mund und Hals nicht austrocknen.
Ja, es gibt auch Luftbefeuchter ohne Filter. Da musst du aber das Gerät selbst regelmäßig reinigen, ansonsten entstehen Bakterien.
Kevin - Schlaf Experte

Kevin - Schlaf Experte

Mein Name ist Kevin und ich lebe mit meiner Famile in Nordeutschland. Ich arbeite als freiberuflicher Schreiber und unterstütze das SchlafGuru Team bei den Erfahrungsberichten. Du kannst Dir gar nicht vorstellen, wieviel Spass es macht eine Matratze persönlich nach unseren internen Richtlinien zu testen und dann darüber auch zusammenfassend zu berichten. Ich bin davon überzeugt, dass SchlafGurus die Nr.1 unter den Testern auf dem Deutschen markt werden kann.

Matratzen Bewertungen

Emma One Matratze

Die Emma One ist eine Premium-Matratze, die als universelles Modell für alle Menschen und alle Schlafpositionen von dem preis-gekrönten deutschen Matratzen-unternehmen Emma konzipiert wurde.

Emma One Federkern

Der Hersteller Emma ist bekannt für seine beste jemals getestete Matratze - die Emma One. Aber auch die erste Federkernmatratze des Unternehmens überzeugt auf ganzer Linie.

DIE MATRATZE von Weltbett

Weltbett bezeichnet ihre Matratze einfach mit „die Matratze“, denn diese Matratze besitzt alles was eine gute Matratze braucht und ist für jede Größe, jedes Gewicht und jede Schlafposition geeignet.