Startseite › MATRATZEN TEST › Regenbogen von Träumeland
Regenbogen von Träumeland - Unser Test und Erfahrungsbericht (2021)
Sorgst du dich, dass dein Kind keinen entspannten Schlaf findet? Angesichts der Hektik des Lebens ist es für Eltern schwierig sicherzustellen, dass ihre Kinder genug Schlaf bekommen. Deshalb ist es umso wichtiger, eine Matratze zu wählen, die deinem Kind einen perfekten Schlaf ermöglicht.
Letztes Update am 12.03.2021 | Katja | 8 min.
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Heute stellen wir dir die Matratze Regenbogen von Träumeland vor, welche beim Öko-Test mit “sehr gut” in der Ausgabe 09/2019 abgeschnitten hat und gemäß des Öko-Tex Standards 100 zertifiziert ist.

Was ist *Öko-Tex-Standard 100?
STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien. Es steht für Kundenvertrauen und hohe Produktsicherheit. Hier kannst Du mehr dazu erfahren.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Aber hat die Matratze Regenbogen von Träumeland wirklich alles, worauf es ankommt?

Das werde ich nicht beantworten können, bis ich die Matratze meiner Reihe von bewährten Tests durchlaufen haben lasse, die mir nicht nur sagen sollten, ob dieses Bett den Hype wert ist, sondern auch, ob es das perfekte Bett für dich sein könnte oder nicht!

Auf was solltest du beim Kauf von Kindermatratzen achten?

Während jeder von einem guten Schlaf profitieren kann, ist es für Kinder noch wichtiger, um ihr schnelles Wachstum und Lernen voranzutreiben. 

Kinder brauchen auch mehr Schlaf als Erwachsene. 

Die American Academy of Pediatrics (AAP) empfiehlt Schlafstunden nach Altersgruppen. 

Jüngere Kinder benötigen normalerweise mehr Schlaf, wobei AAP 10 bis 13 Stunden Schlaf pro Tag für Kinder zwischen 3 und 5 Jahren empfiehlt. Ältere Kinder benötigen tendenziell weniger Schlaf. 

Der AAP schlägt vor, dass Kinder zwischen 13 und 18 Jahren 8 bis 10 Stunden Schlaf pro Tag benötigen.

Durch die Auswahl der richtigen Matratze kann dein Kind bequem und gut schlafen. Viele Überlegungen, die du bei der Wahl deiner Matratze machst, können eine Rolle dabei spielen, welche Matratze für dein Kind am besten geeignet ist.

Faktoren wie die Festigkeit der Matratze, die Druckentlastung, die Temperaturneutralität, die Kantenstütze und die bevorzugte Schlafposition des Kindes sollten unter anderem die Wahl der Matratze für deine Kinder beeinflussen.

Jedes Kind ist einzigartig, daher gibt es nicht die beste Matratze für alle Kinder. Faktoren wie der verfügbare Platz, die Größe des Kindes und die bevorzugte Schlafposition des Kindes können eine Rolle dabei spielen, welche Matratze am besten für dein Kind geeignet ist.

Warum ist Schlaf für Kinder wichtig?
Der Schlaf gibt dem Körper die Möglichkeit, sich auszuruhen und zu erholen. Während der Schlaf für alle Altersgruppen von entscheidender Bedeutung ist, wachsen die Kinder immer noch und benötigen genügend Ruhe, um dieses kontinuierliche Wachstum zu unterstützen.

Eine gute Nachtruhe kann viele Vorteile für Gesundheit, Lernen und Verhalten bringen. Laut Johns Hopkins All Children soll ein guter Schlaf zu einer Verbesserung der Lernfähigkeit, Aufmerksamkeit, Gedächtnisentwicklung, dem Verhalten, der geistiger und körperlicher Gesundheit beitragen. 

In der Zwischenzeit kann ein unzureichender Schlaf schwerwiegende Folgen haben. Eine unterstützende, bequeme Matratze kann zu einem erholsamen Schlaf beitragen.

Welche Matratzengröße ist für ein Kind geeignet?

Obwohl es für dein Kind keine „richtige“ Matratzengröße gibt, kannst du angesichts des Wachstums deines Kindes, der Lebensdauer der Matratze und der geplanten Verwendung der Matratze in Zukunft die beste Matratze für Ihre Familie auswählen. Jede Matratzengröße hat potenzielle Vor- und Nachteile.

Dein Baby oder Kind wird in den ersten Jahren sehr schnell wachsen und du möchtest sicherlich nicht jedes Jahr eine neue Matratze kaufen müssen. 

Für Babys und Kleinkinder empfehlen wir Matratzen in den Abmessungen 60 x 120 cm oder 70 x 140 cm.

Wenn dein Kind wächst, empfehlen wir dir, eine etwas größere Matratze zu kaufen. Im Allgemeinen empfehlen wir eine 90 x 190 cm große oder gleichwertige Matratze für Kinder über 6 Jahre. Du kannst diese Matratze dann bis zum Erwachsenenalter aufbewahren.

Welche Faktoren sind ebenfalls wichtig?

–  Preis: Der Preis der Matratze kann für einige Familien ein entscheidender Faktor sein. Der Preis einer Matratze kann durch Größe, Material, Haltbarkeit und Konstruktion beeinflusst werden. Einige hochpreisige Matratzen sind langlebiger, was sie im Laufe der Zeit zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis machen kann. Es gibt jedoch auch hochwertige, günstigere Modelle auf dem Markt.

–  Schlafposition: Die bevorzugte Schlafposition des Kindes kann eine Rolle dabei spielen, wie bequem sich eine Matratze anfühlt. Seitenschläfer bevorzugen oft eine etwas weichere Matratze, damit die breiteren Körperteile wie Hüften und Schultern stärker einsinken können.

Rücken- und Bauchschläfer tendieren dazu, ein festeres Gefühl zu bevorzugen, das ihre Mittelteile stützt, um ein übermäßiges Absinken zu verhindern. Wenn sich dein Kind nachts viel bewegt, solltest du möglicherweise nach einem Modell suchen, das Unterstützung und Konturierung in Einklang bringt, um alle potenziellen Schlafpositionen deines Kindes zu berücksichtigen.

–  Matratzentyp kann das Gefühl, die Haltbarkeit und andere Leistungsfaktoren beeinflussen. Die gängigsten Matratzentypen auf dem Markt sind Hybride, Federkerne, Latex, Luftmatratzen und Schaumstoffmatratzen. Jeder Matratzentyp hat für Schläfer unterschiedliche Vorteile. Welche Art von Matratze für dein Kind am besten geeignet ist, kann jedoch von einer Vielzahl von Faktoren abhängen.

–  Qualitätsmaterialien: Hochwertige Materialien können die Leistung und Langlebigkeit der Matratze beeinträchtigen. Qualitätsmaterialien neigen dazu, weniger anfällig sich auszulegen und somit nicht mehr die nötige Unterstützung zu bieten. Außerdem macht es das Bett weniger bequem und schränkt letztendlich auch seine Verwendbarkeit ein.

–  Härtegrad: Die Härte der Matratze spielt eine Rolle bei der Konturierung und Unterstützung. Durch weichere Matratzen kann der Schläfer leichter einsinken. Festere Matratzen bieten tendenziell mehr Halt. Während Festigkeitspräferenzen weitgehend subjektiv sind, können das Gewicht und die bevorzugte Schlafposition des Schläfers auch das ideale Festigkeitsniveau beeinflussen.

Die ideale Festigkeit ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene subjektiv. Das Gewicht und die bevorzugte Schlafposition können jedoch wichtige Faktoren sein, die bei der Auswahl der Matratzenfestigkeit für dein Kind berücksichtigt werden müssen.

Das Gewicht einer Person beeinflusst, wie fest sich eine Matratze für sie anfühlt. Schwerere Personen üben mehr Kraft auf die Matratze aus, wodurch eine Matratze für sie weicher erscheinen kann. Leichtere Personen sinken normalerweise nicht so stark ein, was eine Matratze fester erscheinen lassen kann. Da Kinder normalerweise weniger wiegen als Erwachsene, fühlt sich eine Matratze für sie wahrscheinlich fester an als für ihre Eltern.

Seitenschläfer bevorzugen oft eine weichere Matratze, um ihre Hüften und Schultern aufzunehmen. Rücken- und Bauchschläfer suchen jedoch häufig nach einem festeren, unterstützenden Modell, um zu verhindern, dass ihre Mittelteile übermäßig einsinken.

–  Kantenunterstützung: Die Kantenunterstützung bezieht sich darauf, wie sicher sich die Kante für Kinder anfühlt, wenn sie in der Nähe sitzen oder schlafen. Wenn sich die Kante nicht sicher anfühlt, können Kinder möglicherweise nicht die gesamte Oberfläche der Matratze nutzen, da sie das Gefühl haben, versehentlich abrollen zu können. Eine Matratze mit einer schwachen Kante könnte es auch schwieriger machen, auf der Bettkante zu sitzen, was es für Kinder möglicherweise schwieriger macht, ins Bett oder aus dem Bett zu kommen.

–  Temperaturregulierung: Einige Matratzen neigen dazu, Wärme zu speichern, während andere die Ableitung ermöglichen. Wenn dein Kind nachts zu Überhitzung oder Schwitzen neigt, kann eine Matratze mit besserer Temperaturregulierung den Komfort erhöhen. Federkern-, Hybrid- und Latexmodelle sind oft atmungsaktiver als Vollschaummodelle. Viele Vollschaummodelle verfügen jedoch auch über Funktionen, die ihnen helfen, kühler zu schlafen.

–  Geräusche: Einige Matratzen können Störgeräusche verursachen, wenn der Schläfer seine Position ändert. Wenn dein Kind einen leichten Schlaf hat, können diese Geräusche sie eventuell stören.

Alle Fakten auf einen Blick

Vorteile und Nachteile der Matratze Regenbogen von Träumeland

Unsere Top Alternativen zur Regenbogen von Träumeland

Emma One Matratze

Emma One Matratze

Visco-Schaum Matratze
Preis ab 199 €
Weltbett Matratze

Die Weltbett Matratze

Kaltschaummatratze
Preis ab 198 €

Aufbau der Regenbogen Matratze

Zuerst möchte ich euch ein paar grundlegende Fakten über den Aufbau der Matratze Regenbogen von Träumeland erzählen.

In den folgenden zwei verschiedenen Größen ist die Matratze erhältlich: 60 x 120 cm und 70 x 140 cm. Das ist wirklich eine ausreichende Auswahl für Kindermatratzen. Somit ist für jeden eine passende Größe dabei.

Die Größe 70 x 140 cm ist die beliebteste Matratze für Kinder. Sie wird empfohlen für Kinder, die kleiner als 1,20 m sind. Bei Kindern ab 5 Jahren wird bereits eine größere Matratze mit den Maßen 90 x 200 cm empfohlen.

Um herauszufinden, worum es bei diesem Bett wirklich geht, schauen wir uns diese einzelnen Schichten nacheinander genauer an.

Bezug Der Bezug ist schlicht in weiß gehalten.

Er besteht zu 100% aus Baumwolle und ist zur Gewährleistung einer bequemen Liegefläche zusätzlich mit einem sogenannten Wash-Vlies versteppt.
Der ganze Bezug ist atmungsaktiv, abnehmbar und bei bis zu 60°C waschbar.

Zudem ist er auch für den Schontrockner geeignet. Dies ist ideal für Allergiker und für Kinder generell. Denn viele Kinder spielen auch auf ihren Matratzen oder essen sogar eine Kleinigkeit im Bett.

So gelangt Dreck und Schmutz viel leichter in die Betten der Kinder. Babys und Kleinkinder sind sehr anfällig für Allergien, deshalb ist es extrem wichtig, dass du die Matratzenbezüge regelmäßig wäschst.

Kern der MatratzeDer Matratzenkern besteht aus einem Kaltschaum, welcher einen guten Liegekomfort garantiert.

Er wirkt punktelastisch und vertikale Belüftungskanäle sorgen zudem für eine gute Atmungsaktivität und Luftzirkulation. Das Raumgewicht liegt bei 30 kg/m³.

Wie finde ich das richtige Raumgewicht?
Die Dichte einer Matratze ist ein Indikator für Qualität und Haltbarkeit. Das Kleingedruckte von Schaumstoffmatratzen hat für das Matratzen-Raumgewicht normalerweise die Abkürzung „RG“. Dieser Wert beschreibt die Dichte des Materials und gibt Auskunft darüber, wie lange die Matratze hält. Somit ist das Raumgewicht ein wichtiges Qualitätsmerkmal.

Umweltaspekt

Auch aus einer Umweltperspektive gibt es Positives zu berichten. 

Alle Matratzen von Träumeland werden in ihrem Werk in Oberösterreich her. Das ist auch etwas, worauf ich persönlich wert lege. Denn lange Flug- oder Schiffswege belasten unsere Umwelt durch ihre hohen Emissionen von Treibhausgasen.

Und die Matratze Regenbogen von Träumeland hat einen Öko-Tex-Standard von 100 und ist somit völlig unbedenklich für den alltäglichen Gebrauch und natürlich auch für Baby und Kinder geeignet.

Weiterhin ist die Matratze gemäß LGA schadstoffgeprüft.

Lieferung und Kundenservice

Das tolle an den Matratzen von Träumeland ist, dass du die Möglichkeit hast die Matratze bequem von zu Hause aus zu bestellen. Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb weniger Werktage. Alternativ kannst du die Matratze aber auch vor Ort ausprobieren und kaufen. Auf der Seite des Herstellers findest du hierfür eine Auflistung aller Händler, die diese Matratze verkaufen.

Einen negativen Punkt gibt es aber leider bei dem Online-Kauf der Matratze Regenbogen von Täumeland. Die Versandkosten werden auf der Webseite des Herstellers noch am Ende hinzugerechnet. Anders als bei vielen beliebten Matratzen für Erwachsene gibt es auch nicht die Möglichkeit die Matratze Probe zu liegen.

Die Matratze Regenbogen von Träumeland hat etwa ein Gewicht von 2.7 kg. 

Unser Fazit zur Regenbogen Matratze von Träumeland

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass mich die Matratze Regenbogen von Träumeland wirklich überzeugt hat. Es ist wirklich eine rundum gute Matratze. Aber lasst uns noch einmal alle Vor- und Nachteile im Detail durchgehen.

Wir fangen wie immer mit den negativen Punkten an.

Ein negativer Aspekt ist, dass die Matratze nur einen durchgehenden Härtegrad hat und nicht wie viele Baby- und Kindermatratze zwei Seiten mit unterschiedlichen Härtegraden. Weiterhin hat sie auch keine sogenannte Sicherheitstrittkante. Sie besitzt auch keinen integrierten Nässeschutz. Es kann aber eine Nässeschutzauflage gekauft werden.

Das waren aber auch schon alle negativen Aspekte, kommen wir nun zu den positiven.

Die Matratze Regenbogen von Träumeland hat im Öko-Test in der Ausgabe 09/2019 mit “sehr gut” abgeschnitten, was einen qualitativ hochwertigen Aufbau der Matratze gewährleistet.

Weiterhin ist sie auf Schadstoffe geprüft. Zum einen ist sie gemäß des OEKO-Tex Standards 100 zertifiziert. Und zum anderen LGA schadstoffgeprüft. Somit ist sie völlig unbedenklich für Babys und Kinder.

Der Bezug der Matratze ist zu 100 % aus Baumwolle sowie abnehmbar und bei bis zu 60°C waschbar. Somit ist sie für Allergiker geeignet.

Außerdem hast du die Möglichkeit die Matratze entweder online zu kaufen und sie direkt bis an deine Haustür geliefert zu bekommen. Alternativ findest du auf der Webseite des Herstellers eine Liste mit allen Händlern der Matratze und kannst sie auch vor Ort ausprobieren, dich persönlich beraten zu lassen und sie anschließend zu kaufen.

Die Matratze Regenbogen von Träumeland besitzt eine optimale Punktelastizität sowie eine tolle Luftzirkulation aufgrund der vertikalen Lüftungskanäle.

Alles in allem ist das wirklich eine überzeugende Matratze. Gerade das Preis-Leistungs-Verhältnis ist ideal.

Öko Test: "Sehr Gut"

Kaltschaummatratze
Perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis, Ausgeprägte Punktelastizität sorgt für eine ideale Stützung des Körpers, Tolle Luftzirkulation

Häufige Fragen zur Regenbogen Matratze

Laut dem Hersteller kann die Matratze kann verwendet, bis dein Kind für das Gitterbett zu groß wird. Also bei ca. 25 kg. Die Matratze Regenbogen von Träumeland wird außerdem für Babys und Kinder zwischen einem Alter von 0 und 4 Jahren. Dies ist aber stets von deinem Kind und dessen individuelle Bedürfnisse abhängig.
Es wird empfohlen, den Bezug vor der Nutzung zu waschen. Dies ist aber nicht zwingend nötig. Dadurch, dass Kinder sehr anfällig für Allergien sind, raten wir dir dazu, den Bezug vor dem ersten Gebrauch zu waschen. Danach sollte der Bezug auch in regelmäßigen Abständen gewaschen werden.
Die Matratze hat eine Höhe von 10 cm. Dies ist eine durchschnittliche Höhe für Matratzen für Babys und Kinder. Somit sollte die Matratze ohne Probleme in alle Kinderbetten passen.
Ja, der Bezug ist abnehmbar und bei bis zu 60°C waschbar. Das solltest du auch regelmäßig machen, um dein Kind bestmöglich vor Bakterien zu schützen.
Ja, sie hat den Kugeltest laut dem Hersteller bestanden. Der „Din EN 16890 Kugeltest“ simuliert das Einsinken des Kopfes in die Matratze mit einer Kugel, die in einer Schablone mit rundem Ausschnitt auf die Schlafstätte gelegt wird. Schließt die Kugel mit dem Rand des Schablonenausschnitts ab, ist die Matratze zu weich, und der Kopf des Babys würde zu tief darin versinken. 

Alternativen zur Regenbogen von Träumeland

Stiftung Warentest Testsieger

Visco-Schaum Matratze
Gute Liegeeigenschaften, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 30 Tage testen, günstig online bestellbar, gute Körperanpassung und Entlastung.

Passendes Zubehör zur Regenbogen Matratze

Für jede perfekte Matratze gibt es auch das ideale Zubehör, was wir Dir hier präsentieren möchten.

Visco-Kissen (Memory Foam)
Preis ab 64 €
Memoryschaum
Preis ab 139 €
7 Zonnen Lattenrost
Preis ab 119 €

Wenn du auf die Produktlinks in diesem Artikel klickst, kann es sein, dass wir eine Provision erhalten, ohne dass dir zusätzliche Kosten entstehen.

Kontakt Informationen zu Träumeland Matratzen

Unternehmenssitz: Träumeland GmbH, Sportstrasse 11, 4142 Hofkirchen
Österreich

Wenn du Fragen oder ein Problem hast, kannst du dich direkt per E-Mail an den Hersteller wenden: info@traeumeland.com

Alternativ kannst du den Hersteller auch telefonisch erreichen: +43 7285 / 60106

Katja - Matratzen Expertin

Katja - Matratzen Expertin

Vielleicht fragst du dich, wie ich zum Thema Matratzen gekommen bin. Ich war jahrelang bei einer bekannten Matratzenmarke im Verkauf tätig und konnte dadurch in regelmäßigen Abständen einzelne Matratzen testen. Neben unseren Kunden habe ich auch meiner Familie und Freunden geholfen, die richtige Entscheidung beim Kauf einer Matratze zu treffen.

Unsere Empfehlung
Emma One Matratze

Emma One Matratze

Visco-Schaum Matratze
Gute Liegeeigenschaften, sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, 30 Tage testen, günstig online bestellbar, gute Körperanpassung und Entlastung.
Preis ab 199 €