Startseite › Emma Kissen Test

Emma Kissen - Welches ist das beste Kissen: Emma Cloud Kissen oder Emma Original?

Letztes Update am 17.11.2021 | Katja | 7 min.

Offenlegung von Partnerschaften: Um die Transparenz zu gewährleisten, sind einige der Links auf unserer Website Partnerlinks. Wenn du sie benutzt, um etwas zu kaufen, erhalten wir eine Provision, ohne dass dir dadurch zusätzliche Kosten entstehen (überhaupt keine!).

Das Wichtigste in Kürze:

Emma Kissen lassen sich nach deinen individuellen Wünschen anpassen. Auf diese Weise sollen sie dir einen gesunden und ergonomischen Schlaf ermöglichen. Wer wünscht sich nicht ein Kopfkissen, dass für alle Schlafpositionen geeignet ist? Ein unpassendes Kissen wird dir nichts nützen, auch nicht mit einer Top-Matratze. Emma ermöglicht dir diesen Komfort schon zum kleinen Preis. Hier erfährst du alles über das Emma Cloud Kissen und das Emma Original Kissen. Wir haben beide Emma Kissen bereits für mehrere Wochen zur Probe geschlafen.

4.2/5
4.2/5

Kurzübersicht Emma Kissen

Am beliebtesten ist das Emma Original Kissen, denn es ist ein HWS-Nackenstützkissen. Es unterstützt deinen Nacken und Kopf optimal.

Das Kissen hat drei verschiedene Schichten aus Schaum. Diese Schichten kannst du wunschgemäß an deine Schlafposition und dein bevorzugtes Liegegefühl anpassen, ganz wie es dir gefällt.

Es gibt ein zweites Kissen mit dem Namen Emma Cloud Kissen. Es ermöglicht ein besonders weiches Liegegefühl.

Laut Hersteller kannst du beide Modelle risikolos 100 Tage lang Probeschlafen.

Der Aufbau vom Emma Original Kissen

Die Höhe des Emma Kissens beträgt 12 cm und hat einen Aufbau von 3 unterschiedlichen Schaumschichten.

Du kannst das Emma Original in der Höhe verstellen und somit an deine Bedürfnisse anpassen. Darum eignet sich dieses Kopfkissen für alle Schlaftypen.

Abhängig von deinem Schlaftyp sowie deiner Schlafposition brauchst du nämlich eine andere Höhe.

Du passt die Höhe ganz einfach an, indem du die einzelnen Schaumschichten herausnimmst.

Das sind die einzelnen Schichten vom Emma Original Kissen

Die oberste Schicht des Emma Kissens besteht aus Hypergelschaum, welcher Kaltschaum enthält. Diese Schicht ist ein wenig weicher, sodass du leicht einsinken kannst. Gleichzeitig wird dein Kopf gut gestützt.

Die Zwischenschicht vom Emma Original Kissen ist aus Hypersoftschaum gefertigt, welcher für Gegendruck sorgt. Er ist für die Stabilisierung deiner Wirbelsäule und deines Kopfes zuständig. Du kannst die Schaumschicht allerdings entnehmen, wenn du ein flacheres Kissen bevorzugst.

Die unterste Schicht vom Emma Original Kissen besteht aus Memoryschaum. Sie ermöglicht eine optimale Verteilung des Drucks und passt sich der Form deines Kopfes sehr gut an. Du bekommst durch den Memoryschaum ein bequemes Liegegefühl.

Gut zu wissen:

Eine richtige Seite gibt es beim Emma Original Kissen nicht. Suche dir also nach Belieben aus, ob du lieber die Memory foam- oder auch die Hypergelschaum-Schicht magst. Wende das Emma Kissen einfach und probiere aus, was dir am besten gefällt.

Bezug des Emma Original Kissens

Der Kissenbezug des Emma Kissens entspricht dem Bezug der Emma Matratzen.

Die obere Lage in Weiß ist aus 98 % Polyester sowie aus 2 % Elastan gefertigt.

Der Kissenbezug ist mithilfe des Reißverschlusses leicht abnehmbar und du kannst ihn mit 40 °C in die Waschmaschine geben.

Das Emma Kissen ist überraschend atmungsaktiv und kann die Feuchtigkeit gut regulieren. Der Schaum hat offene Poren und der Bezug enthält zusätzlich Klimafasern.

Wie fest ist das Emma Original Kissen und wie schläft es sich auf ihm?

Positiv ist, dass du bei diesem HWS-Nackenstützkissen beide Kissenseiten benutzen kannst. Abhängig von deiner gewünschten Festigkeit, wählst du einfach deine Lieblingsseite.

Die Seite mit dem Hypergelschaum bietet deinem Kopf und deinem Nacken eine Stütze.

Die Memoryschaum-Seite ermöglicht ein tieferes Einsinken, sodass du schön sanft und weich liegst.

Probiere optimalerweise die beiden Kissenseiten von Emma Original aus. Danach kannst du diejenige wählen, die dir am meisten zusagt.

Die Schaumschichten sind anpassungsfähig und verwöhnen dich mit einem ausgezeichneten Schlafgefühl. Sie verteilen den Druck gleichmäßig und können Druckpunkte verringern.

Du kannst die Höhe des Emma Kissens an dich und deine Ansprüche anpassen. Das erreichst du, wenn du irgendeine der Schichten herausnimmst. So wird dein Emma Kissen niedriger.

Die passende Kissenhöhe ist zwar für den Komfort wichtig, aber für manche Schlafpositionen ist ein flacheres Kissen eher geeignet, für andere benötigst du ein dickeres Kissen.

Welche der Schaumschichten eignet sich für welche Schlafposition?

Hier erfährst du, für welche Schlafposition du dein Emma Original Kissen in welcher Form verwenden solltest.

Seitenschläfer

Wenn du ein Seitenschläfer bist, solltest du alle Schaumschichten verwenden. Das Emma Original Kissen hat eine Überbrückungsfunktion für den Freiraum zwischen Schulter und Kopf.

Es ist egal, ob du die Memoryschaum-Seite oder die Hypergelschaum-Seite bevorzugst. Für dich sollte das Liegegefühl stimmen.

Bauchschläfer

In der Bauchlage wird die Wirbelsäule ein bisschen abgeknickt, wenn dein Kissen zu hoch ist.

Mit einem zu flachen Kopfkissen wird sie ebenfalls nicht vollständig gerade liegen.

Wähle als Bauchschläfer nur eine der Schaumschichten des Emma Original Kissens. Welche das ist, entscheidest selbstverständlich du.

Rückenschläfer

Als Rückenschläfer wählst du am besten eine oder zwei der drei Schichten der Emma Original.

Auch hier liegt die Entscheidungsfreiheit bei dir, doch ein guter Tipp ist die Kombination der Zwischenschicht mit der Memoryschaum-Schicht oder der Hypergelschaum-Schicht.

Wenn dies für dich noch immer unkomfortabel sein sollte, dann ändere einfach deine Zusammenstellung.

Emma Cloud Kissen

Falls du dir ein weicheres Kissen wünschst, hat Emma auch ein weiteres Modell im Sortiment. Es ist das Emma Cloud Kissen. Das Liegegefühl ist angenehm flauschig und die Ergonomie ist hoch.

Der Aufbau vom Emma Cloud Kissen?

Das Emma Kissen Cloud hat einen drei Schichten Aufbau. Es enthält zwei Schichten, die du einzeln herausnehmen kannst.

Die erste Schicht hat eine weichere Struktur, die zweite ist ein bisschen härter.

Du kannst bei einem Emma Nackenstützkissen dein individuelles Liegegefühl und deine Lieblingshöhe anpassen.

Abhängig von deiner Schlafposition kannst du auf eine der Schichten im Emma Cloud Kissen verzichten.

Als Seitenschläfer wird die Ursprungshöhe ohne die Entfernung einer Schicht wahrscheinlich am besten für dich sein.

Solltest du Bauchschläfer sein, ist es ratsam, wenn du eine Schicht zu entfernst, um ein Abknicken der Wirbelsäule zu vermeiden. Als Seitenschläfer solltest du alle Schichten nutzen.

Wenn du ein Emma Cloud Kissen kaufst, kannst du aus zwei Kissengrößen wählen:

  • 80×40 cm
  • 80×80 cm

Emma Cloud Kissenbezug

Dieser Kissenbezug wird zu 100 Prozent aus Polyester hergestellt.

Die eingebaute Ultra-Dry-Technologie kann die angesammelte Feuchtigkeit zügig ableiten. Der Bezug ist auch atmungsaktiv.

So sorgt der Kissenbezug gemeinsam mit dem Innenkissen dafür, dass dein Schlafklima trocken und recht kühl ist, zumindest wenn du dich am Abend auf dein Emma Kissen legst. Es kann aber auch in der Nacht wärmer werden.

Wie liegt es sich auf einem Emma Cloud Kissen?

Das Liegegefühl beim Emma Cloud Kissen ist sehr angenehm und weich. Es kommt zu einer hohen Druckentlastung, was sehr positiv zu bewerten ist. Diese Eigenschaften machen das Modell Emma Cloud zu einem guten Kopfkissen, wenn du an Nackenschmerzen leidest.

Manch einer wird das Emma Kissen als sehr weich empfinden, doch das Innenkissen hilft dir bei der Anpassung nach deinen Wünschen.

Durch die Weichheit vom Emma Cloud Kissen wirst du recht tief einsinken. Das ist natürlich Geschmackssache. Jedoch hat es überall die gleiche Härte, was heißt, dass du nicht immer auf einem Fleck liegen musst.

Du kannst das Emma Kissen und dich ohne Probleme drehen. Es wird weder unergonomisch noch ungemütlich.

Um den besten Liegekomfort zu genießen, ist keine Emma Matratze notwendig. Benutze ruhig eine Matratze deiner Wahl.

Wie wird das Emma Kissen gepflegt?

Das Emma Cloud Kissen ist sehr hygienisch, denn den Bezug und sämtliche Innenkissen kannst du mit 60 °C in deiner Waschmaschine reinigen.

Du kannst es sogar auf einer niedrigen Stufe in den Wäschetrockner geben. Das Modell Emma Original ist nur mit 40 °C per Waschmaschine waschbar.

Das Emma Cloud Kissen eignet sich daher sehr gut, wenn du Allergiker sein solltest.

Die Wahl zwischen Emma Original und Emma Cloud – welches Emma Kissen ist das bessere?

Es gibt keine pauschale Antwort auf diese Frage. Welches Kopfkissen das bessere ist, kommt darauf an, welche Erwartungen du an ein Kopfkissen stellst.

Die Meinung einiger Leute ist, dass das Emma Original Kissen besser ist und andere bevorzugen eher das Modell Emma Cloud.

Hier findest du eine kurze Übersicht zur Orientierung:

Emma Original

  • Höhe: ca. 12 Zentimeter
  • Größe: 80 × 40 cm
  • Anpassbare Schichten: Hypergelschaum, Hypersoftschsaum, Memoryschaum
  • Liegegefühl: relativ weich bis stützend, aktmungsativ, entlastend
  • Probeschlafen: ja
  • schadstofffrei: ja

Emma Cloud

  • Höhe: ca. 7 Zentimeter
  • Größe: 80 × 40 Zentimeter und 80 × 80 cm
  • Anpassbare Schichten: ein Außenkissen, zwei verschiedene Innenkissen
  • Liegegefühl: ergonomisch, flauschig, stützend, atmungsaktiv
  • Probeschlafen: ja
  • schadstofffrei: ja

Welche Alternativen gibt es zu einem Emma Kissen?

Unter bestimmten Aspekten kommt vielleicht ein anderes Kissen für dich infrage.

Eventuell bist du Seitenschläfer und bevorzugst ein Seitenschläferkissen, das dich stützt.

Vielleicht wünschst du dir auch ein Kissen aus rein natürlichen Rohstoffen. Infrage kommen Daunen oder Latex, was allergikerfreundlich ist.

Wenn du noch mehr Geld sparen möchtest, kommen ebenfalls andere Kissen infrage.

OEKO-TEX zertifiziert

Beide Emma Kissen wurden von OEKO-TEX mit dem Standard 100 und der Klasse 1 ausgezeichnet. Diese Zertifizierung bezieht sich ebenfalls auf sämtliche Schaumschichten.

Es sind keine Schadstoffe sowie keinerlei Tierprodukte enthalten, sodass beide Modelle für deine Gesundheit unbedenklich sind.

Das Zertifikat bedeutet, dass die Emma Kissen dem höchsten Standard entsprechen. Du kannst auch dein Baby darauf schlafen lassen.

Wie ist die Lieferung sowie der Kundenservice von Emma einzustufen?

Emma liefert dir dein Kissen in einer stabilen Verpackung in der Regel mit DPD.

Es gibt auch keine Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschlands. Das gilt für Bestellungen über die Emma-Webseite und bei Amazon.

Bei Emma erhältst du für alle Kissen eine 100-tägige Probezeit.

Diese Zeit steht dir zur Verfügung, damit du sichergehen kannst, ob das neue Kopfkissen tatsächlich zu dir passt.

Wie wickle ich eine Retoure ab?

Wenn das Emma Kissen dich nicht begeistert, dann sende es innerhalb deiner 100-tägigen Testphase zurück.

Die Retoure ist für dich kostenfrei und du bekommst den Kaufpreis zurück.

Wende dich dafür einfach an den Kundendienst.

Dieser schickt dir einen Rücksendeaufkleber, denn du auf die Versandverpackung klebst. So kannst du die Bestellung kostenfrei zurücksenden.

Welche Kissengrößen haben die Emma Kissen und was kosten sie?

Das Modell Emma Original Kissen gibt es ausschließlich im Format 80×40 cm. Es kostet etwa 64 Euro.

Das Modell Emma Cloud gibt es in zwei unterschiedlichen Formaten: 80×40 cm sowie 80×80 cm. Die Preise betragen etwa 64 und 72 Euro. Die Preise können natürlich je nach Händler abweichen.

Achte dabei auf deine Matratzengröße. Mit der Matratzengröße 140 × 200 cm wirst du Schwierigkeiten mit zwei Emma Kissen haben.

Gut zu wissen:

Erfahrungsgemäß ist es kein Problem, wenn du mit deiner Partnerin oder deinem Partner nur ein einziges Emma Kissen nutzt. Dies ist sicherlich Geschmackssache.

Welche anderen Emma Produkte gibt es?

Es gibt noch andere Emma Produkte neben den Kissen.

Diese Produkte passen zu deinem Emma Kissen:

Matratze Emma One

Diese Matratze wurde von Stiftung Warentest mit der Note 1,7 beurteilt und ist eine der besten Testmatratzen bei Stiftung Warentest.

4.7/5

Boxspringbett

Du kannst das Boxspringbett so zusammenstellen, wie du es dir wünschst. Das ist das besondere Merkmal dieses Produktes.

4.5/5
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Lattenrost

Der Emma Lattenrost besitzt 7 Zonen sowie 28 Leisten aus Echtholz. Er ist anpassbar und das Kopfteil ist verstellbar. Für diesen Lattenrost bekommst du eine 100-tägige Probezeit.

4.5/5

Topper

Der Matratzen-Topper ist allergikerfreundlich sowie antibakteriell. Er ist außerdem waschbar und wasserdicht. Du bekommst auch für dieses Produkt eine 100-tägige Testzeit. Zusätzlich gibt es für dich eine Geld-zurück-Garantie.

4.5/5
↑ Verfügbarkeit & Preis prüfen↑

Fazit zu den Emma Kissen

Die Emma Kissen sind insgesamt positiv einzustufen. Die Kissen sind zum Wohlfühlen und stützen deinen Nacken und Kopf seh gut, egal in welcher Schlafposition.

Es ist entscheidend, dass du die zu deiner Schlafposition passende Kissenhöhe auswählst.

Hast du noch kein Gefühl, wie du am besten schläfst, dann probiere aus, mit welcher Höhe und welchen Schaumschichten du dich besonders wohlfühlst. So ermittelst du garantiert die richtige Kombination.

Häufige Fragen zu Emma Kissen

Die meisten Kunden von Emma bewerten die Erfahrungen mit den Emma Kissen als positiv. Sie mögen vor allem den Liegekomfort und die Anpassungsfähigkeit an die persönlichen Bedürfnisse nach nur wenigen Tagen Eingewöhnungszeit. Als negativ wird der zum Teil schlechte Kundenservice eingestuft. Wer auf Amazon bestellt, hat mehrheitlich keine Schwierigkeiten. Kritisiert wird auch die Größe der Emma Kissen. Zumindest beim Modell Emma Original wünschen sich viele Kunden mehr als eine Größe. Dies kommt den diversen Kundenvorlieben entgegen.
Ja, das kannst du. Die Geld-zurück-Garantie gilt für Bestellungen im Online-Shop des Herstellers und bei Amazon. Beide Emma Kissen werden dir für eine 100-tägige Testphase risikolos überlassen. Bei Nichtgefallen darfst du es kostenfrei zurücksenden und bekommst den Kaufpreis zurück.
Manchmal gibt es tatsächlich einen Rabattcode sowie Sonder-Angebote. Du kannst dich für die Emma Newsletter anmelden, um exklusive Angebote zu erhalten. Amazon bietet die Emma Kissen häufig mit einem Rabatt von 20 Prozent an. Hier sparst du also einiges.
Stiftung Warentest hat die Matratze Emma One getestet, die Note 1,7 erhielt. Daraufhin wünschten sich viele einen Test der Emma Kissen. Stiftung Warentest hatte bereits Kopfkissen getestet, doch noch keine von Emma. Es ist bisher ungewiss, wann es wieder einen Kissen-Test gibt und ob Emma Kissen dabei sein werden.
Du kannst beide Emma Kissen auf dem Emma Onlineshop oder auf Amazon bestellen.
Ja, du kannst das Emma Kissen 100 Nächte Probeschlafen und es zurückschicken, wenn es dir nicht gefällt. Die Retoure kannst du im Emma Retourenportal anmelden.
Katja - Matratzen Expertin

Katja - Matratzen Expertin

Vielleicht fragst du dich, wie ich zum Thema Matratzen gekommen bin. Ich war jahrelang bei einer bekannten Matratzenmarke im Verkauf tätig und konnte dadurch in regelmäßigen Abständen einzelne Matratzen testen. Neben unseren Kunden habe ich auch meiner Familie und Freunden geholfen, die richtige Entscheidung beim Kauf einer Matratze zu treffen.

Matratzen Bewertungen

Emma One Matratze

Die Emma One ist eine Premium-Matratze, die als universelles Modell für alle Menschen und alle Schlafpositionen von dem preis-gekrönten deutschen Matratzen-unternehmen Emma konzipiert wurde.

Emma One Federkern

Der Hersteller Emma ist bekannt für seine beste jemals getestete Matratze - die Emma One. Aber auch die erste Federkernmatratze des Unternehmens überzeugt auf ganzer Linie.

DIE MATRATZE von Weltbett

Weltbett bezeichnet ihre Matratze einfach mit „die Matratze“, denn diese Matratze besitzt alles was eine gute Matratze braucht und ist für jede Größe, jedes Gewicht und jede Schlafposition geeignet.